Sony ist noch immer von der PlayStation Vita überzeugt. Zwar sollen weniger AAA-Titel für den Handheld erscheinen, aber man will sich auch in Zukunft um Nachschub kümmern. Sonys Shawn Layden sprach mit Forbes und erklärte, dass noch ca. 100 Titel in diesem Jahr für die PlayStation Vita erscheinen sollen.

Layden ließ im Gespräch auch durchsickern, dass man mit den Verkaufszahlen der Hardware durchaus zufrieden ist.

„Ich denke, dass in diesem Jahr 100 Spiele veröffentlicht werden“, so Layden „Und ich denke, dass die PlayStation Vita für Entwickler eine unabhängige Plattform darstellt, die viele Möglichkeiten bietet.“

Von Guido Schneider

Ex-EpicPlay Redakteur Ex-SCEE MVP, Award gewinner und Betatester Gamer seit Atari 2600

Kommentar verfassen

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com