Menü Schließen

Mass Effect: Andromeda – Neues Video

Veröffentlicht unter News, PlayStation 4, Xbox One

BioWare hat neben dem Gameplay-Video zu Mass Effect: Andromeda auch neue Details veröffentlicht, dank derer ihr zahlreiche Informationen rund um das Mass Effect-Universum und die Andromeda-Mission erfahren könnt.

Mass Effect: Andromeda wird nächstes Jahr erscheinen. Einen Releasetermin gibt es noch nicht.

Das Video könnt ihr euch folgend ansehen:

Arche Hyperion

Die Hyperion ist eine von mehreren Archen, die eigens für die Mission der Andromeda-Initiative entworfen wurden. Ihr Personal setzt sich aus mehreren Völkern der Milchstraße zusammen, aber sie transportiert vornehmlich die menschlichen Kolonisten nach Andromeda. Die Hyperion ist – genau wie ihre Schwesterarchen – über eineinhalb Kilometer lang und wiegt 17 Millionen Tonnen. Sie gehört damit zu den größten Raumschiffen der Galaxie. Derzeit befindet sie sich im Orbit des Mondes, wo ihr Bau gerade abgeschlossen wird.

Masseneffektfelder

Der „Masseneffekt“ ist das wissenschaftliche Prinzip und die Basis des größten Teils der Technologie in der bekannten Galaxie. Masseneffektfelder basieren auf Dunkler Energie, die erzeugt wird, indemElement Zero unter elektrischen Strom gesetzt wird. Durch den „Masseneffekt“ erhöht oder verringert sich je nach Polarität die Masse von Objekten innerhalb des Feldes. Im Weltraum reichen die Anwendungen von Masseneffektfeldern von Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit über die Erzeugung von Schilden zum Schutz von Raumschiffen bis zu Kryostasekapseln, die das Überleben bei längeren Reisen in einem Scheintod-ähnlichen Zustand ermöglichen.

Nexus

Direktorin der Kolonialverwaltung: Foster Addison

Foster Addison leitet die gesamte Logistik der Kolonialisierung für die Andromeda-Initiative. Sie sorgt dafür, dass alle Siedlungen in Betrieb bleiben und die Kolonisten einen Lebensraum haben.

Nexus-Stationsleiterin: Nakmor Kesh

Nakmor Kesh ist Kroganerin und gehört dem Kernteam von Ingenieuren an, die die Nexus gebaut haben. Sie gewährleistet während der Mission die Instandhaltung der Station und sorgt dafür, dass alle Anlagen funktionstüchtig bleiben.

Nexus-Sicherheit: Sloane Kelly

Sloane Kelly ist eine von der Allianz ausgebildete Soldatin, die für alle Sicherheitsmaßnahmen an Bord der Nexus nach Ankunft in Andromeda verantwortlich ist.

ODSY-Antriebssystem

Da die Archen auf ihrer Reise durch den Dunklen Raum zwischen den Galaxien nicht auf traditionelle Weise betankt werden können, ist die Reise nach Andromeda nur durch das ODSY-Antriebssystem möglich. Der ODSY ist ein riesiger, experimenteller Antriebskern, der speziell für transgalaktische Reisen entwickelt wurde. Er kann statische Energie wiederverwerten, die sonst eine Explosion des Raumschiffs zur Folge hätte. Stattdessen speichert er sie und betreibt damit die Primärsysteme der Arche. Gleichzeitig sammelt ein elektromagnetischer Stautrichter Wasserstoff aus der Umgebung der Arche und wandelt ihn nach Bedarf in Treibstoff um.

Avina

Avina ist eine virtuelle Intelligenz, die Fragen beantwortet, Hilfestellung leistet und Informationen über aktuelle Ereigniss bereitstellt. Sie erscheint als Hologramm, nimmt stets die Form einer Asari an – eine der Spezies der Milchstraße – und ist über mehrere Terminals auf der gesamten Nexus zugänglich. Aufgrund ihrer begrenzten Gesprächskapazität liefert Avina eher Informationen als Meinungen.

Ähnliche Beiträge

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com