gamescom 2016: neue Rekordmarken im Visier
0 (0)

* Über 800 Aussteller werden erwartet
* Mehr Länderpavillons und Aussteller aus rund 50 Ländern
* Tagestickets für Privatbesucher nur noch für Sonntag im Online Ticket-Shop erhältlich
* Starkes Kongress- und Rahmenprogramm
* Rund 500.000 Besucher werden in der gamescom-Woche in Köln erwartet

In wenigen Wochen ist es soweit: Vom 17. bis 21. August findet mit der gamescom das weltweit größte Event für Computer-und Videospiele statt. Und die Vorzeichen für eine erfolgreiche gamescom 2016 könnten besser nicht sein: Die Veranstalter rechnen sowohl mit Blick auf die Ausstellerzahlen als auch in puncto Internationalität mit neuen Rekordergebnissen. Mehr als 800 Unternehmen der Computer- und Videospielindustrie werden ab dem 17. August in Köln ihre Neuheiten präsentieren. Mit Ausstellern aus rund 50 Ländern ist die gamescom 2016 bereits jetzt internationaler als je zuvor und es gehen täglich weitere Anmeldungen ein. Ihre Position als führende Businessplattform der Games-Industrie in Europa baut die gamescom 2016 aller Voraussicht nach weiter aus. Neben den Rekordergebnissen präsentiert sich auch das Rahmen- und Kongressprogramm erstklassig. Der gamescom licence day geht ebenso wie der Women in Tech Day in diesem Jahr wieder an den Start. In der entertainment area ist auf der social media stage powered by BMVI große Unterhaltung geboten und Familien dürfen sich erneut auf einen eigenen Bereich family & friends freuen. Ungebrochen ist auch die Nachfrage nach Tagestickets: Seit Ende Juni sind die Tageskarten für Privatbesucher für Donnerstag, Freitag und Samstag im Online Ticket-Shop ausverkauft. Aufgrund der starken Ticketnachfrage, des exzellenten Teilnehmerfelds und des abwechslungsreichen Rahmenprogramms auf dem Gelände und in der Stadt werden in Summe – gamescom Teilnehmer zuzüglich Gäste des gamescom city festivals und weiterer Veranstaltungen im direkten Umfeld der gamescom – eine halbe Millionen Besucher erwartet.

“So dynamisch wie sich Computer- und Videospiele und die Games-Branche entwickeln, wächst auch die gamescom von Jahr zu Jahr – und zwar nicht nur bei Besucher- und Ausstellerzahlen sondern auch bei der Vielzahl und Vielfalt der Events, die in der gamescom-Woche in Köln stattfinden”, sagt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Träger der gamescom. “Die gamescom ist nicht einfach eine Games-Messe, sondern ein 360-Grad Event, das die Zukunft des digitalen Entertainments und der Digitalisierung unserer Gesellschaft zeigt. Sie vereint Entertainment und Business in einer weltweit einmaligen Art und Weise.”

Bewerte den Beitrag
( Gesamt: 0 , Durchschnitt: 0 )
News