Full Throttle Remastered – Die Entwicklung des Titels
0 (0)

Im Rahmen der PlayStation Experience wurde ein von Double Fine entwickeltes Remaster von Vollgas – Full Throttle angekündigt.

In einem Blog-Eintrag auf dem Playstation Blog äußerte sich Tim Schafer, zu der Entwicklung und den Hürden, die es zu überwinden gilt:

„Sowohl bei Sony als auch Disney gab es jede Menge Fans der alten Adventures, und sie alle waren begeistert von der Idee. Das hat uns sehr geholfen”, meint Tim. „Tatsächlich ist Vollgas – Full Throttle, das Spiel das sich am besten verkauft hat. Wir hatten also ein schlagkräftiges Argument für eine Neuauflage, obwohl damit natürlich viel zusätzliche Arbeit verbunden war. Aber wir fanden, dass es die Mühe wert sein würde. Schließlich bestand die Chance, dass es sich von all unseren Spiele-Neuauflagen am besten schlägt.”

Full Throttle Remastered wird wird neben neuen Grafiken, hochauflösenden Hintergründen, neuen Animationen, unkomprimierten Soundeffekten, verbesserter Musik und einem Concept Art-Browser, auch eine optionale Tonspur bieten, in der die Original-Entwickler aus dem Nähkästchen plaudern.

„Dieser Teil hat uns besonders Spaß gemacht”, sagt Tim. „Es war großartig, Teile des Entwicklerteams für den Kommentar erneut zu versammeln – jeder hörte bislang unbekannte Geschichten zum Spiel, und wir erinnerten uns daran, was wir damals mit dem Spiel eigentlich erreichen wollten.”

Doch es war nicht alles einfach. Durch die in LucasArts Star Wars: Rebel Aussault erstmals genutzte INSANE genannte Animations-Engine, die auch in Full Throttle zum Einsatz kam, musste im Rahmen der Überarbeitung Frame für Frame herausgerendert und neu koloriert werden. Laut Schafer nahm das “eine Menge Zeit in Anspruch”.

Das Ergebnis soll sich aber sehen lassen können. Davon können wir uns im Laufe diesen Jahres überzeugen, wenn es veröffentlicht wird.

Bewerte den Beitrag
( Gesamt: 0 , Durchschnitt: 0 )
iOS News PlayStation 4 PlayStation Vita