Assassin's Creed: Victory kommt 2015

Assassin’s Creed: Victory kommt 2015

Das jedes Jahr ein Assassin’s Creed rauskommt ist ja nix neues für euch, aber habt ihr schon von den nächsten Titel für Ende nächsten Jahres gehört? 😉

Wie Kotaku berichtet, trägt die nächste Auflage der Reihe den (Arbeits-) Titel Assassin’s Creed: Victory und entführt uns in das Viktorianische London im 19. Jahrhundert.
Victory kommt “nur” noch für PlayStation 4, XboxOne und PC. Wir können uns also endlich auf ein reines Next-Gen Spiel freuen!
Diesmal aber übernimmt nicht Ubisoft Montreal, sondern Ubisoft Quebec die Führung. Das hatte Ubisoft im Nachgang der Aufregung rund um Bugs und Performance-Probleme bei Assassin’s Creed: Unity bereits Mitte November bestätigt. Das Studio in Quebec war in der Vergangenheit unter anderem verantwortlich für The Tyranny of King Washington für Assassin’s Creed III und Freedom Cry für Assassin’s Creed IV: Black Flag.

Kotaku berichtet von einem “Target Gameplay”-Video, das komplett in der Anvil Next-Engine läuft und nicht vorgerendert sein soll. Im Video gibt es einen ersten Überblick über London und die zahlreichen Nebenaktivitäten, die euch dort zur Verfügung stehen werden. Ein Assassine, bei dem es sich wahrscheinlich um den Protagonisten des Spiels handelt, bekommt den Auftrag Roderick Bulmer zu ermorden, einen Menschenhändler, der im Dienst der Templer agiert. Im Rahmen der Mission setzte der Assassine auch einen neuen Greifhaken ein und kämpfte auf einem fahrenden Zug gegen Templer.

“Es ist immer unglücklich, wenn interne Assets, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, bekannt werden. Und obwohl wir uns über die Vorfreude auf unsere kommenden Titel freuen, sind wir enttäuscht […], dass diese Konzepte jetzt öffentlich sind.”