Square Enix mit 180 Anspielstationen und Premieren auf der gamescom

Vom 13. bis zum 17. August werden Besucher der gamescom 2014 in Köln eine große Bandbreite aktueller und kommender Titel direkt ausprobieren können. Unter anderem können Fans erstmals in Europa LARA CROFT® UND DER TEMPEL DES OSIRIS™ selbst anspielen. Zudem warten Anspielstationen für das gefeierte MMO FINAL FANTASY® XIV: A REALM REBORN®, die in HD überarbeitete Spielesammlung KINGDOM HEARTS HD 2.5 ReMIX, die musikalische Action von THEATRHYTHM FINAL FANTASY CURTAIN CALL™, die team-basierten Multiplayer-Schlachten von NOSGOTH™, sowie die mobilen Rollenspiele DRAGON QUEST IV: Chapters of the Chosen und DRAGON QUEST VIII: Journey of the Cursed King.

Zum allerersten Mal erstreckt sich der Messeauftritt von Square Enix über mehrere Stände in Halle 9, insgesamt steht den Besucher dort die Rekordmarke von mehr als 180 Anspielstationen zur Verfügung.

Der Hauptstand (Halle 9/B21) umfasst eine gigantische FINAL FANTASY XIV: A REALM REBORN-Area, in der bis zu 48 Spieler gleichzeitig in täglich wechselnden Battle Challenges gegen die gigantischen Bossgegner Leviathan, Ramuh und Gilgamesh antreten können. Am Stand findet am Samstag, den 16. August, außerdem ein besonderer „Versus Battle“ statt, in dem Naoki Yoshida, Producer & Director von FINAL FANTASY XIV: A REALM REBORN und Ichiro Hazama, Producer von THEATRHYTHM FINAL FANTASY CURTAIN CALL, gegeneinander im neuen Versus-Modus von THEATRHYTHM FINAL FANTASY CURTAIN CALL antreten werden. Das Rhythmus-Actionspiel für Nintendo 3DS ist sowohl im Einzelspieler-, als auch im Versus-Modus am Stand spielbar. Neben weiteren Anspielstationen für KINGDOM HEARTS HD 2.5 ReMIX, DRAGON QUEST IV und DRAGON QUEST VIII, erwartet Spieler am Stand die europaweit erste Möglichkeit LARA CROFT UND DER TEMPEL DES OSIRIS zu spielen und den brandneuen 4-Spieler-Koopmodus von Laras neuem Abenteuer in Ägypten auszuprobieren.

MMO-Fans und PvP-Experten folgen dem Ruf zu den Waffen am eigenen FINAL FANTASY XIV: A REALM REBORN-Stand (Halle 9/A51). Hier werden Spieler unter anderem im brandneuen Frontline-PvP-Modus in drei Teams von je 8 Spielern gegeneinander antreten oder sich in einer der Extreme Battle Challenges mit dem aus der Community rekrutierten Team Square Enix messen. Die Action wird dabei live von den erfahrenen ESL-Kommentatoren und FINAL FANTASY XIV: A REALM REBORN-Experten Mori, Hendrik und A1m begleitet.

Am eigenen Stand von NOSGOTH (Halle 9/B51) können Besucher das actionreiche Multiplayer-Spiel, in dem sich Menschen und Vampire in blutigen Schlachten gegenüber stehen, ausprobieren. Alle Besucher können auf der Messe durch Anspielen Zugang zur Closed Beta des Spiels erhalten.

„Wir freuen uns sehr, erneut an der gamescom teilzunehmen – jedes Jahr lockt die Messe mehr Besucher an und ihre Bedeutung als größte Gaming-Veranstaltung Europas wächst immer weiter,“ so Mike Sherlock, COO von Square Enix Europe. „Unser Portfolio stellt eindrucksvoll die Fähigkeiten unserer japanischen und westlichen Studios unter Beweis und bietet etwas für jede Art von Gamer, egal ob MMO-Fan, Konsolenspieler, Familien, Smartphone-Nutzer oder Fans von Koop- und Multiplayer-Titeln.“

Fans können auch den Stand von Square Enix Products besuchen (Halle 10/D10), um eine Fülle an offiziellen Merchandise-Artikel zu allen beliebten Square Enix Marken zu bestaunen und zu erwerben.

Außerdem unterstützt Square Enix das offizielle Cosplay-Village in Halle 10, wo kostümierte Fans sich vor zwei Fotowänden mit Motiven aus FINAL FANTASY XIV: A REALM REBORN in Szene setzen können.