Dank Blu-ray verdient Sony bei der Xbox One mit

Da die HD-DVD gescheitert ist, verdient Sony dank der Lizenzkosten für das Blu-ray-Format mit.
Wie Michael Pachter von Wedbush Morgan errechnet hat, sollen Lizenzgebühren um die 2-3 Dollar pro verkaufter Xbox One fällig werden, dass wäre bei den geschätzten 75 Millionen verkauften Geräten um die 150 bis 200 Millionen Dollar direkt für Sony.